Kategorie Archiv: Lifestyle

Prosopocoilus lateralis – ein hübscher Hirschkäfer aus Indonesien

Prosopocoilus lateralis ist ein Käfer aus der Familie der Hirschkäfer und Schröter (Lucanidae). Die Gattung Prosopocoilus ist im afrikanischen und vor allem asiatischen Raum in über 120 Arten vertreten. Zu diesen gehört auch der Riesen-Hirschkäfer P. giraffa, dessen Unterart P. g. keisukei bis zu 120mm Körperlänge erreichen kann. Prosopocoilus lateralis ist dagegen eher klein, aber dafür ziemlich bunt. Die Färbung der Flügeldecken ist in schwarze, rotbraune und sandgelbe Bereiche gegliedert. Es gibt einen markanten Größenunterschied zwischen den beiden Geschlechtern. Die größten Männchen erreichen 55 bis 60mm. Sowohl wilde als auch gezüchtete Weibchen liegen um die 20 bis 30mm.

Schwärmer auf Kunstfutter

Seit vielen Jahren wird Kunstfutter für die Zucht verschiedener Schmetterlingsarten genutzt. Besonders gut eignen sich viele Bärenspinner und Eulenfalter. Deren polyphage Raupen haben meist nicht besonders große Ansprüche an ihr Futter. Auch für Schwärmer lassen sich einige Rezepte im Netz finden, oftmals sind die Zutaten aber schwierig zu bekommen oder das Ergebnis lässt zu wünschen übrig. Nach längeren Nachforschungen habe ich nun ein Futter gefunden, das sich für verschiedene Schwärmer- und auch einige Saturnidenarten eignet.

Wie bringe ich tropische Tagfalterpuppen erfolgreich zum Schlupf ?

Du hättest gern bunte Schmetterlinge, weißt aber nicht was du mit den Puppen machen sollst? Dann lies einfach weiter. Im folgenden Text bekommst du alle Informationen um tropische Tagfalter erfolgreich bei dir zuhause schlüpfen zu lassen.

Können diese Augen lügen? – Zuchtbericht einer indonesischen Springspinne (Plexippus cf. petersi)

Im November 2019 konnte ich ein einzelnes Springspinnenweibchen einer mir unbekannten Art im Vorgarten meiner Schwiegereltern fangen. Der Garten befindet sich in Depok in Indonesien. Die Spinne saß an einem Holzstamm unter einer Orchidee. Mit einer Körperlänge von 7 Millimetern war sie nicht sehr groß, schien aber dennoch adult zu sein. Ende Januar 2020 begann […]

Der perfekte Nashornkäfer? – Die Zucht des Palmennashornkäfers (Oryctes rhinoceros)

Was macht der Käferzüchter, wenn er einen Baumstamm mit Mulm und großen Larvenkötteln erblickt ? Ganz klar –> Er gräbt, um herauszufinden was denn da geköttelt hat. Umso spannender ist die Situation, wenn es sich um einen Stumpf in einem tropischen Land handelt. Im November 2019 fand ich einen mit Mulm gefüllten Palmenstumpf in Depok, […]

Die Zucht des marokkanischen Bärenspinners Maurica joiceyi

Allgemeines Der Bärenspinner Maurica joiceyi wurde im Jahre 1928 von Talbot beschrieben. Sein Verbreitungsgebiet erstreckt sich über Nordafrika. Das ist praktisch alles was sich über diese Art im Internet finden lässt.  Zuchtbericht Am 10.03. erhielt ich 40 Eier. Der Ursprung dieses Zuchtstamms ist das Atlasgebirge in Marokko. Der Schlupf begann am 16.03.  Es schlüpften nur […]

Mein erster selbst gefangener tropischer Hirschkäfer – eine Reise nach Indonesien

Seit über 10 Jahren besuche ich mittlerweile Insektenbörsen. Oftmals stand ich vor einer Dose mit Hirschkäfern, Skorpionen oder Phasmiden und begutachtete die Beschreibung. Zumeist schreibt der Wirbellosenhändler oder -züchter dann etwas von warmen, feuchten Temperaturen.  Zudem steht oftmals der Fundort „Indonesien“ oder ein anderes südostasiatisches Land auf dem Etikett.  Logischerweise habe ich mir die Tropen […]

Eine Überraschungslarve aus Indonesien

Es ist der 13. November 2019. Ich befinde mich auf einer mit saftig grünen Brauchfläche irgendwo in Depok, Indonesien. Bei fünfundzwanzig bis dreißig Grad im Schatten summt und brummt es um mich herum. Viele Insekten und Spinnentiere konnte ich schon finden. Doch gibt es einen klaren Mangel, einen Mangel an Käfern…